Erkältung oder Grippe oder Corona?

Die Symptome von Erkältung, Grippe und COVID-19 in der Übersicht

Erkältung oder Corona? Bei vereinzelten Symptomen können auch Ärzte nur mit einem Corona-Test sicher bestimmen, ob es sich um eine Corona-Infektion handelt oder um einen grippalen Infekt. In diesem Artikel geben wir Ihnen zur Orientierung eine Übersicht der Symptome.

Erkältung (Grippaler Infekt)

Unangenehm, aber normal: Erwachsene machen ca. drei Erkältungen im Jahr durch. Für Kinder sind sogar bis zu 10 grippale Infekte normal. Eine Erkältung dauert in der Regel 1-2 Wochen und äußert sich wie folgt:

Häufige Symptome einer Erkältung

  • Niesen
  • Schnupfen
  • Halsschmerzen
  • Husten (oft mit Auswurf)
  • Heiserkeit

Gelegentliche Symptome einer Erkältung

  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit

Seltene Symptome einer Erkältung

  • Langsam ansteigendes, leichtes Fieber

Kurieren Sie aufgrund der Corona-Pandemie auch leichte Erkältungssymptome einige Tage zu Hause aus und versuchen Sie Kontakte soweit wie möglich zu reduzieren – insbesondere zu Risikogruppen. Beachten Sie unbedingt die AHA-Regeln.

Saisonale Grippe (Influenza)

Eine echte Grippe ist eine ausgewachsene Krankheit und kann einige Komplikationen mit sich bringen. Während sich der Krankheitsverlauf bei einer Erkältung oder bei COVID-19 eher langsam entwickelt, ist für eine Grippe oft ein plötzlicher Krankheitsbeginn mit stark ausgeprägten Symptomen typisch.

Häufige Symptome einer Grippe

  • Hohes Fieber
  • Kopf- und Gliederschmerzen
  • Abgeschlagenheit
  • Trockener Husten

Gelegentliche Symptome einer Grippe

  • Halsschmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall

Seltene Symptome einer Grippe

  • Schnupfen
  • Schüttelfrost und Schweißausbrüche
  • Schwächegefühl

Eine Grippe sollte nicht auf die leichte Schulter genommen und unbedingt gut zu Hause auskuriert werden!

Corona-Infektion (COVID-19)

Die Symptome von COVID-19, so heißt die Erkrankung, die vom Corona-Virus ausgelöst wird, ähneln den Symptomen einer Erkältung oder einer saisonalen Grippe sehr stark. Insbesondere leichte Verläufe sind ohne Corona-Test kaum zu unterscheiden. Laut dem RKI und der WHO gibt es allerdings auch einige Besonderheiten, auf die man achten sollte:

Häufige Symptome bei COVID-19

  • Hohes Fieber
  • Trockener Husten
  • Müdigkeit

Gelegentliche Symptome bei COVID-19

  • Halsschmerzen
  • Schnupfen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Kopf- und Gliederschmerzen

Besondere Symptome bei COVID-19:

  • Atemnot und Kurzatmigkeit
  • Bindehautentzündung
  • Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust
  • Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns
  • Verfärbung an Fingern oder Zehen oder Hautausschlag
  • Schwellung der Lymphknoten

Bei schweren Symptomen oder besonderen Symptomen wie den Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns lassen Sie sich zusätzlich telefonisch von Ihrem Hausarzt oder lokalen Corona-Hotlines beraten. Auch der ärztliche Bereitschaftsdienst hilft unter der Telefonnummer 116 117 weiter.Das gilt besonders, wenn Sie kürzlich direkten Kontakt zu anderen Corona-Betroffenen hatten, in einem Corona-Risikogebiet waren oder selbst zur Risikogruppe gehören.

Wie kann ich vorbeugen?

Um die Unsicherheiten bezüglich COVID-19 in der Erkältungszeit etwas zu reduzieren, können Sie Erkältungen mit einer Stärkung des Immunsystems gut vorbeugen:

  • Viel Bewegung und frische Luft
  • Ausgewogene und vitaminreiche Ernährung (ggf. mit Nahrungsergänzungsmittel für eine kurzfristige Stärkung)
  • Ausgewogener Schlaf-Wach-Rhythmus

Gegen die Grippe schützt nur die jährliche Grippeschutzimpfung, die in diesem Jahr aufgrund der Corona-Epidemie allen Risikogruppen besonders empfohlen wird.

Die konsequente Einhaltung der AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) bietet Ihnen einen gewissen Schutz vor allen drei Erkrankungen.